Urnengrabstein zweiteilig Marmor weiß mit Glas Sonne - Loiret

Hergestellt in
Hergestellt in Deutschland
Deutschland

Ihr Komplettangebot enthält:

  • Inschrift: 30 Zeichen inklusive
  • fachgerechter Aufbau in DE
  • Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung

Weißes, individuell gemasertes Grabmal im mehrteiligen, eleganten Design, aus robustem, hochwertigem Marmor, gestaltet im Kunsthandwerk und verziert mit einem sonnenähnlichen Glaseinsatz.

Daten & Fakten

Denkmal mit farbiger Glas-Sonne

Geteilter Urnengrabstein aus wunderschönem Marmor in weiß. Eine gelb-rote schimmernde Sonne aus Glas symbolisiert das Licht, welches die Seele des Verstorbenen ins Jenseits begleitet. Wellen deuten das Wasser als Quell des Lebens und Symbol der Wiedergeburt an. Eine strikte Zweiteilung des Grabmales verweist auf die plötzliche, nicht überwindbare Trennung zwischen den Hinterbliebenen und dem Verstorbenen hin. Eine hohe Witterungs- und Frostbeständigkeit zeichnet den Urnenstein aus. Dies wird mittels einer Versiegelung und Imprägnierung der Oberfläche optimiert.

Wasser und Licht als Symbole des ewigen Kreislaufes

Sowohl Wasser als auch Licht spielen eine große Rolle als Symbole für Wiedergeburt und Tod. Wasser als Taufsymbol steht für den Beginn des Lebens sowie die Wiedergeburt, aber auch Vergänglichkeit, das Licht für die Erlösung, das Leben und Geborgenheit. Die goldene Lichtkugel dieses Urnengrabsteins erinnert an die strahlende Wärme der Sonne. Eine runde Gestalt weist auf die Ewigkeit, Raumlosigkeit, den ewigen Zyklus von Wiedergeburt und Tod hin. Die Stärke des Wassers als Naturgewalt spendet den Hinterbliebenen Kraft.

Marmor und Glas für die Fertigung des zweiteiligen Grabmales

Marmor ist ein enorm dichtes und schwer zu bearbeitendes Material, welches in speziellen Steinbrüchen zu Blöcken geschnitten wird. Diese erreichen unsere Steinmetze, welche mittels traditioneller Klangprobe das Material auf seine Qualität hin kontrollieren. Nur hochwertiger Marmor kommt für die Herstellung dieses Urnengrabsteins zum Tragen. Die Gestaltung erfolgt in traditioneller Handarbeit mit Drucklufthämmern sowie Hartmetall-Werkzeugen.

Wann wird der Urnengrabstein geliefert?

Da nach der Beerdigung eine Senkung des Erdreiches erfolgt, kann das Grabmal erst nach der Festigung des Bodens gesetzt werden. Dies wird durch regelmäßiges Glätten unterstützt, benötigt aber dennoch eine Zeitspanne von mindestens drei Monaten. Auch der Zeitraum von der Antragsstellung auf Genehmigung für die Setzung des Urnengrabsteins bis zur Erteilung muss Berücksichtigung findet. Dieser beträgt etwa zwei bis sechs Wochen.

Wie oft muss das Grabmal gereinigt werden?

Eine einfache Reinigung mit Wasser und einem Schwamm reicht aus, um Schmutz und Moose zu entfernen. Dies ist, aufgrund der Materialeigenschaften sowie der professionellen Oberflächenbearbeitung jedoch nur selten nötig.

Können Änderungen im Design vorgenommen werden?

Individuelle Wünsche zu Änderungen in Größe und Design nehmen wir gern entgegen. Dies umfasst nicht nur den Urnengrabstein, auch Grabumfassungen und weitere Dekorationselemente.

Sie interessieren sich für diesen Grabstein?

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches und detailliertes Angebot zur
Anfertigung und Aufstellung dieses Grabsteins.

Jetzt kostenloses Angebot einholen

Fragen?
zum Artikel: Urnengrabstein zweiteilig Marmor weiß mit Glas Sonne - Loiret
weitere Grabstein Videos

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ähnliche Artikel