Gedenkstein Urnengrab zweiteilig Öffnung & Kreuz - Ortona

Hergestellt in
Hergestellt in Deutschland
Deutschland

Ihr Komplettangebot enthält:

  • Inschrift: 30 Zeichen inklusive
  • fachgerechter Aufbau in DE
  • Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung

Aus Granit und Kalkstein zusammengesetzter Gedenkstein für ein stilvolles Urnengrab. Der zweiteilige Grabstein stellt vor die vertäfelte Öffnung ein Kreuz mit Bonzedekor in den optischen Blickpunkt.

Daten & Fakten

Zweiteiliges Urnengrabmal aus Naturstein

Geschmackvoller Gedenkstein mit Metall-Kreuz, zweiteilig gefertigt für ein Urnengrab aus sandfarbenem Kalkstein und dunklem Granit. Die Linien der gewellten Kanten laufen auf den zentralen Blickpunkt des vor eine Öffnung gehobenen Kreuzes zu. Das schmiedeeiserne Element ist mit Bronzeplatten verziert und harmoniert ideal zur kontrastiven Farbgebung des Steins. Verbunden werden die Kalksteine durch eine schmale Granitplatte, die die Vertäfelung der Öffnung optisch aufgreift. Durch das schlanke Kreuz und das heraus gelöste Material wirkt das zweiteilige Grabmal trotz statischen Form dem Betrachter entgegen geöffnet.

Symbolik des Gedenksteins mit Kreuz

Bei diesem zweiteiligen Grabdenkmal für ein Urnengrab erinnert die Öffnung der Kalksteinsäule an ein Fenster bzw. ein geweitetes Tor, durch das die Seele des Verstorbenen in das himmlische Reich gezogen ist. Diese Botschaft unterstreicht das eiserne Kreuz, das dem Betrachter entgegen gestellt wird und an den Opfertod Jesus für das Seelenheil der Menschen erinnert. Darüber hinaus deutet es den Bund zwischen Himmel und Erde an.

Vom Steinblock zum Grabmal mit Kreuz

Der Kalkstein wird mittels Trennschleifmaschinen zugeschnitten und in die entsprechende Form gebracht. Danach widmen wir uns der Kantenbearbeitung, bringen mit dem Zahneisen eine leichte Wellenform in den Stein und schleifen die Oberfläche seidenmatt ab. Die Verwendung eines Stockhammers sorgt für die leicht gesprenkelte Wirkung des Steins. Die geschnittenen Granitplatten verdübeln und verkleben wir zwischen den Kalksteinen. Anschließend wird ein schmales Loch in das Podest gebohrt und das Edelstahl-Kreuz eingesetzt. Der gesamte zweiteilige Gedenkstein wird zum Schutz vor Frost und Feuchtigkeit imprägniert.

Wie wird der Gedenkstein am Urnengrab befestigt?

Das Aufstellen am Urnengrab wird von uns oder einem unserer zuverlässigen Steinmetz-Kollegen übernommen. Dabei wird der Grabstein in ein Betonfundament verdübelt, das gemäß TA-Grabmalordnung (Technische Anleitung zur Standsicherheit von Grabmälern) verlegt wird.

Wie werden Gedenkstein und Kreuz gepflegt?

Vor allem an schattigen Standorten können durch Blütenstaub, Blätter, Vogelkot und Dreck Verschmutzungen auftreten, die Sie 1 bis 2 Mal im Jahr entfernen sollten. Für die Reinigung des Steins und des Kreuzes reicht warmes Wasser und eine weiche Bürste. Sollten Sie ein Pflegeprodukt verwenden wollen, verzichten Sie auf säurehaltige Lösungen und wählen Sie ein auf den Stein abgestimmtes Reinigungsmittel.

Sie interessieren sich für diesen Grabstein?

Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches und detailliertes Angebot zur
Anfertigung und Aufstellung dieses Grabsteins.

Jetzt kostenloses Angebot einholen

Fragen?
zum Artikel: Gedenkstein Urnengrab zweiteilig Öffnung & Kreuz - Ortona
weitere Grabstein Videos

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.

Ähnliche Artikel